Ein Datum, ein Schlüsselmoment

Vom Vater zum Sohn
Die Entwicklung im Zeitverlauf
1897

Augustin Jourdain, Klempner, kaufte eine Parzelle in der Nähe des Bahnhof im Dorf Escrennes und eröffnete eine Imbissstube und ein Cafe

1935

Maurice Jourdain (Sohn von Augustin), Dachdecker/Verzinker, nahm das Geschäft wieder auf.
Die Firma spezialisierte sich im Bereich der Landwirtschaft.
Das Café wurde durch eine  Schlosserwerkstatt (Autogen- und Elektroschweissen) ersetzt.


1952

Serienfertigung von Schubkarren – Werkstatt von 150m2


1964

Entwicklung des Fressgitters «Double Ouverture» (Doppelschließung) und das erste JOURDAIN Patent

1965

Übernahme des Unternehmens durch Martial Jourdain. Die Firma stellt die Produkte auf  Messen in Frankreich aus und beginnt in ganz Frankreich mit dem Verkauf. Die Automatisierung der Fabrik wird vorangetrieben.


1980-81

Einführung eines neuen Produkts : das ausziehbare Tor/Abtrennung. Jourdain beginnt mit Galva 45 (Verzinkungsanlage) zu arbeiten

1994-95

Dominique Jourdain (Sohn von Martial) tritt in das Familienunternehmen  ein.


1996

Einführung der Fressgitter Safety und Axial

 

 

Didier Jourdain (Bruder von Dominique) tritt in das Familienunternehmen ein.


2012

Einführung einer umfassenden Produktpalette für Pferde.

2013

Dominique und Didier übernehmen die Firmenleitung


2015

Einführung neuer Produkte für Rinder : Behandlungseinheit und Futterbarren 2 und 3 Rohre.


2016

Eröffnung eines neue Logistikzentrum mit 10 800m2

"Die Entwicklung der Firma wäre ohne unsere qualifizierten und engagierten Mitarbeiter nicht möglich."

Zoom

Auf Lager
Fast keine Produkte mehr
Nicht verfügbar
Nicht im Katalog
Bestand wird aufgefüllt